fbpx

Detox: Entgifte deine Haut

DETOX YOUR SKIN

Draußen wird es langsam kälter, der Sommer hat sich verabschiedet und der Herbst beginnt - die perfekte Jahreszeit für einen kuscheligen Nachmittag und ausgiebige Hautpflege. Bereite deine Haut jetzt mit verschiedenen Detox Maßnahmen auf die kälteren Monate vor und versorge sie mit wertvollen Wirkstoffen. Los geht’s!

SO KANNST du deine Haut ENTGIFTEN

Hello Skinlovers! Im Herbst konzentrieren wir uns auf die Entschlackung der Haut. Für die Entgiftung sind Organe wie Leber, Galle, Nieren, Haut und Darm zuständig. Da der Körper oftmals nicht in der Lage ist, alle Schlackenstoffe alleine zu entgiften, unterstützen wir ihn dabei.

5 Themen, über die du in diesem Blogpost etwas liest:

3

• Wie entgifte ich von innen?
• Was sind Antioxidantien?
• Sport - Muss das sein?
• Entgiftung der Haut durch Algen
• Mental Detox

Detox von Innen

Viel lässt sich bereits durch ausreichende Flüssigkeitszufuhr erreichen. Ausreichend stilles Wasser zu trinken hilft dir dabei, Giftstoffe aus deinem Körper zu schwemmen. Leckere Tees, wie zum Beispiel Grüner Tee, regen den Stoffwechsel an und Holunderblüte entgiftet zusätzlich die Haut.

Obst wie Blaubeeren und Gemüse, zum Beispiel Tomaten, enthalten viele Antioxidantien, die gegen freie Radikale wirken. Freie Radikale beeinflussen die Hautalterung und begünstigen die Entstehung von bestimmten Krankheiten. Sie greifen die Zellen an und können diese funktionsuntüchtig machen. Je mehr Zellen eines Organs auf diese Weise geschädigt werden, desto schlechter geht es dem betreffenden Organ. Nur ein Antioxidant (auch Radikalfänger genannt) kann die Kettenreaktionen der freien Radikale unterbrechen und auf diese Weise Zellschäden abwenden. Wenn genug Antioxidantien vorhanden sind, sind die Körperzellen geschützt. Antioxidantien helfen also, deine Hautzellen schützen.

Eine effektive Methode zum Entgiften ist auch das intermittierende Fasten. Dabei teilt man seinen Tag in drei 8-stündige Phasen ein, in denen man jeweils nur isst, verdaut oder entgiftet. Indem man nicht durchgehend Nahrung zu sich nimmt, ermöglicht man dem Körper täglich mehrere Stunden Regenerationszeit für Zellreparaturen und Entgiftung.

Detox durch sport

Bewegung hat ebenfalls tolle Effekte für deinen Stoffwechsel. Durch die gesteigerte Aktivität, zum Beispiel durch Joggen, Yoga, Radfahren, wird die Sauerstoffzufuhr in die Zellen gesteigert. Bewegung ist wichtig für deine Stoffwechselvorgänge im Körper und wirkt antientzündlich. Wichtig ist nur, dass man in einer Detox Kur nicht übertreibt. Am besten sollten Bewegung und Entspannung in Balance sein.

Detox von aussen

Auch von außen kannst du deinen Körper entgiften und deine Haut im Detox Prozess unterstützen. Entgiftung kann sich zum Teil auch an der Haut zeigen, beispielsweise mit leichten Unreinheiten.

Hier hilft dir unsere Algen-Detox Behandlung. Zuerst wird deine Gesichtshaut mit einem Ferment Peeling entschlackt. Das Peeling entfernt abgestorbenen Hautschüppchen und mit dem Enzym der Papaya und Ananas wird die Haut sanft geglättet. Anschließend werden verschiedenen Wirkstoffe, die wir individuelle auf deinen Hauttyp abstimmen, mit dem Ultraschall tief in die Haut eingeschallt. Durch den wärmenden Effekt wird die Mikrozirkulation angeregt, was die Haut entschlackt. Danach werden pulverisierte Algen mit Wasser vermengt auf deine Haut aufgetragen. Die Modellage gummiert auf deiner Haut und schließt okklusiv ab. Das bedeutet, dass keine Luft entweichen oder hineinkommen kann. Somit können die Algen ihre volle Wirkung entfalten und intensiv deine Haut entgiften, regenerieren und straffen. Eine wunderbare, intensive Detox Kur für deine Haut.

Für den gesamten Körper empfehlen wir dir 30 bis 45-minütige Algen-Basenbäder. Vorher solltest du deine Haut mit einem Peeling sanft abreiben. Das regt die Durchblutung an und leitet Ablagerungen aus. Peeling für den Körper ganz einfach selber machen: Vermenge Olivenöl (wirkt heilend und zieht Schadstoffe aus der Haut) mit Salz (regt die Durchblutung an) arbeite es in die Haut ein. Natürlich gehören Saunagänge auch zu einem perfekten Detox Monat dazu. Der Stoffwechsel und die Zellregeneration werden optimal anregt. ​

Detox your mind

Man entgiftet nicht nur körperlich, sondern auch seelisch. Hast du schon mal Meditation oder vielleicht ein Dankbarkeits-Journal ausprobiert? Das Jahr neigt sich dem Ende und der Herbst ist immer auch eine Zeit der Reflektion. Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren unserer Tipps.